Startseite

Ganz aktuell (23. Juni): Das Programm der VHS Gau-Algesheim für den Herbst 2017:

Herbstprogramm 2017-2.pdf

Jetzt schon anmelden für den Herbst :-)

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

AUSGEBUCHT - Studienreise der VHS im Herbst 
 
Rumänien – Siebenbürgen und Moldauklöster
Geplantes Programm der Studienreise vom 30. September – 7. Oktober 2017
 
Die Zeiten, in denen Rumänien als das Armenhaus Europas galt, sind lange vorbei. Einen regelrechten Boom erlebt das Land seit dem Beitritt zur EU. Diese Entdeckungsreise führt Sie zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und größten Kunstschätzen des Landes. Sie besuchen historische, liebevoll restaurierte Städte wie die ehemalige Kulturhauptstadt Sibiu, Brasov und Sighisoara und entdecken die von der UNESCO geschützten Moldauklöster. Ein Besuch in der Hauptstadt des Landes wird ebenfalls nicht fehlen. Auf dem Weg von Station zu Station säumen bunte Dörfer und beeindruckende Landschaften Ihren Weg. Seien es die lieblichen Hügel Siebenbürgens, das waldreiche Maramures Gebiet oder die schroffe Bergwelt der Karpaten! Land und Leute werden Sie begeistern.
 
1. Tag, 30. 09. 2017: Anreise
Wir fliegen mit Tarom von Frankfurt nach Bukarest. Abflug ist um 11.15 Uhr. Flugnummer RO 302. Ankunft um 14.40 Uhr. Die Fahrt nach Sibiu (Hermannstadt) führt durch das bezaubernde Alt-Tal. 2 Übernachtungen im Hotel Parc, das 2015 komplett renoviert wurde und ca. 1 km von der Altstadt entfernt liegt.
 
2. Tag, 01.10. 2017: Sibiu und ein Besuch bei Bergbauern in Sibiel
Heute unternehmen wir eine Entdeckungsreise in die ehemalige Kulturhauptstadt Sibiu. Unser Spaziergang führt durch die bezaubernde Altstadt mit dem Großen und Kleinen Ring, vorbei an verschiedenen Handels- und Handwerkerhäusern sowie dem alten Rathaus. Wir besuchen die lutherische Pfarrkirche sowie die Lügenbrücke. Die Führung endet im Brukenthalmuseum. Gemeinsam essen wir zu Mittag in der malerischen Altstadt. Einen Überblick über die bäuerliche Kultur des Landes erhalten wir im Freilichtmuseum. In Sibiel besuchen Sie einen Bergbauern und genießen dort ein rustikales Abendessen mit traditionellen Speisen und Getränken.
 
3. Tag, 02.10.2017: Sighisoara und Weiterreise in die Bukowina
Auf dem Weg in die Bukowina besichtigen Sie Sighisoara/Schäßburg, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Europas (UNESCO Weltkulturerbe). Das historische Zentrum ist von einer Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert umgeben. Im Geburtshaus des legendären Grafen Dracula essen wir zu Mittag. Am Nachmittag reisen wir durch malerische kleine Orte und vorbei an sehenswerten Naturlandschaften nach Gura Homorului. 2 Übernachtungen im Best Western Bucovina.
 
4. Tag; 03.10.2017: Die Moldauklöster 
Ein Festival der Farben erwartet uns heute. Entdecken Sie das Weltkulturerbe der Moldauklöster. Diese wurden im 14. und 16. Jahrhundert erbaut und einem Bilderbuch gleich reich bemalt. Wir besichtigen drei der bekanntesten Klöster (Moldovita, Voronet und Sucevita). Nach dem Mittagessen besuchen wir das Töpferdorf Marginea. Der Ort, mit seinen gepflegten Bauernhäusern und schönen Vorgärten, ist für seine schwarze Keramik bekannt.
 
5. Tag: 04.10.2017: Rückreise nach Siebenbürgen – Brasov
Nachdem in den letzten Tagen die Kunst- und Kulturschätze des Landes im Mittelpunkt standen, ist es am heutigen Vormittag die atemberaubende Natur. Durch das Naturwunder Bicaz Klamm fahren wir durch enge Schluchten mit bis zu 300 m hohen Felswänden bis zum geheimnisvollen Mördersee – auch roter See genannt. An diesem sagenumwobenen Ort nehmen Sie das gemeinsame Mittagessen ein und genießen einen traumhaften Blick auf die schöne Natur. Am Abend erreichen wir Brasov, auch Kronstadt genannt und beziehen unser Hotel (2 Übernachtungen im Ramada Hotel) und essen gemeinsam zu Abend.
 
6. Tag: 05.10.2017: Brasov, die Dracula Burg und die Kirchenburg Prejmer
Erster Anlaufpunkt des heutigen Tages ist Prejmer/Tartlau. Hier entdecken Sie die größte Kirchenburg Rumäniens (UNESCO-Weltkulturerbe). Der deutsche Ritterorden begann um das Jahr 1218 mit ihrem Bau. Noch heute ist die Festungsanlage vollständig erhalten. 
Nach dem gemeinsamen Mittagessen begeben Sie sich auf die Spuren des Grafen Dracula und besuchen die „Dracula Burg“ im kleinen Örtchen Bran.  Am Nachmittag sind Sie zurück in Kronstadt. Entdecken Sie im spätmittelalterlichen Stadtkern den malerischen Rathausplatz oder die einzigartige Schnurrgasse. Das eindrucksvolle Wahrzeichen der Stadt bildet die Schwarze Kirche, der größte gotische Kirchenbau zwischen Wien und Konstantinopel. 
Zum Abendessen entführen wir Sie nach Poiana Brasov, einem beliebten Ferienort oberhalb Brasovs. Hier nehmen Sie das Abendessen in einer Jagdbaude ein. 
 
7. Tag: 06.10.2017: Brasov – Sinaia – Bukarest 
Am Vormittag fahren Sie nach Sinaia. Der elegante Erholungsort besticht durch sein sehenswertes Schloss Peles. Wir besichtigen die prächtige Sommerresidenz des rumänischen Königs Carol I. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die rumänische Hauptstadt. Bukarest zeigt sich als junge und dynamische Stadt voller Kontraste. Mit dem Triumphbogen wurde die Stadt im 20. Jahrhundert als Paris des Ostens bekannt. Wir sehen den Verfassungsplatz mit dem Parlamentspalast, dem zweitgrößten Gebäude der Welt. Eine kurze Führung zeigt Ihnen den Gigantismus des ehemaligen Regimes. Im Anschluss entdecken Sie am Unionsplatz die Patriarchenkirche und wandeln auf den Spuren der Geschichte am Revolutionsplatz.
Für das Abschlussabendessen entführen wir Sie in ein traditionelles Restaurant in der Bukarester Altstadt. Eine Übernachtung im Mercure Hotel.
 
8. Tag: 07.10.2017: Heimreise
Bereits am frühen Morgen bringt Sie unser Transferbus zum Flughafen. Abflug um 08.40 Uhr. Flugnummer RO 301. Ankunft in Frankfurt um 10.15 Uhr.
 
Leistungen:
 
- Flüge mit Tarom ab Frankfurt ( 23 kg Freigepäck für ein Aufgabegepäckstück)
- 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels (3 bzw. 4 Sterne) mit Halbpension
- Deutschsprachige Reiseleistung vor Ort
- Umfangreiches Besichtigungsprogramm, Eintrittsgelder und einigen Mittagessen in landestypischen Restaurants
- Sicherungsschein und Reiseversicherung über Hanse Merkur
 
Preis pro Person im Doppelzimmer: 885,-- €
Einzelzimmerzuschlag: 133,-- €
Bei mindestens 20 Teilnehmern
 
= Anmeldung direkt bei Ihrer Volkshochschule Gau-Algesheim =
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Während unserer Öffnungszeiten können Sie uns persönlich antreffen.

Unsere Öffnungszeiten lauten:
Mo   10.00 - 12.00 Uhr
Mi    10.00 - 12.00 Uhr
Do    17.00 - 19.00 Uhr
Fr     11.00 - 13.00 Uhr
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmeldungen für alle Kurse und Veranstaltungen nehmen wir gerne entgegen.

Persönlich: in unserem Büro Rathausscheune 2. Stock, Am Marktplatz 1, 55435 Gau-Algesheim
Unsere Bürozeiten: Mo 10-12, Mi 10-12, Do 17-19, Fr 11-13
Per Telefon: 06725-302 958
Per Fax: 06725-302 959 und sehr gerne auch
Per email: vhs.gau-algesheim@kvhs-mainz-bingen.de

VHS Gau-Algesheim    
Am Marktplatz 1
55435 Gau-Algesheim
Telefon:    06725-302 958
eMail:    vhs.gau-algesheim@kvhs-mainz-bingen.de

 
 
 
     

VHS Gau-Algesheim